Spieleabend Nachhaltigkeit & Wissenschaft

Eine Idee von Michael Hebenstreit, Sarah Bloesy, Helena Trenks

Zum Spielen wird man nie zu alt! Umso besser ist es, wenn man dabei nicht nur neue Leute, sondern auch spannende Nachhaltigkeitsthemen kennenlernen kann.

Bei unserem Spieleabend im Zukunftsraum könnt ihr deshalb immer am ersten Donnerstag des Monats jede Menge Brettspiele ausprobieren, die verschiedene Bereiche nachhaltiger Entwicklung und Wissenschaft in den Blick nehmen. Dabei schlüpft ihr in die unterschiedlichsten Rollen und lernt spielend Hintergrundinfos und Themenzusammenhänge kennen.

Wer schafft es als LandwirtIn umweltverträgliches Wirtschaften und ökologischen Landbau unter einen Hut zu bringen? Welche/r GentechnikerIn kann die Auswirkungen der Genmanipulation auf die Umwelt richtig abschätzen und eingrenzen? In Spielen wie Siebenpunkt oder Genwelt könnt ihr euer Können unter Beweis stellen.

Ob allein oder als Gruppe, Brettspiel-Freak oder einfach nur interessiert – jeder und jede ist dabei herzlich willkommen! Eigene Spiele können natürlich auch jederzeit mitgebracht werden!

 

 

Der Spielabend ist ein Projekt des Quartier Zukunft in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21 Karlsruhe, dem Abteilung Wissenschaftskommunikation (KIT) und dem spielecht Spieleverlag.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Quartier Zukunft | Labor Stadt.

 

RSS
E-Mail
Xing
Researchgate